So langsam wird’s – The Denny Bike

Mein Favorit - The Denny bike  (Bild: Oregon Manifest /The Bike Design Project/TEAGUE + Sizemore Bicycle)

Mein Favorit – The Denny bike (Bild: Oregon Manifest /The Bike Design Project/TEAGUE + Sizemore Bicycle)

Mal ein kleines Update zum Denny Bike. Der Gewinner des letztjährigen bike design projects soll ja wirklich auf den Markt geworfen werfen. Sehr schön, da das Denn auch mein Favorit war.

So langsam nimmt das Unterfangen nun Konturen an. Der Prototyp hat seine Weltreise durch diverse Messen sowie dem zukünftigen Hersteller Fuji Bikes beendet und ist wieder bei den Erfindern angekommen.

Es kann also mit dem Finetuning begonnen werden. Ein paar nette Bilder gibt es auf der neuen Site von Denny.

Preise sind leider noch nicht spezifiziert. Es wird jedoch wohl zwei Versionen geben. Eins mit und eins ohne E-Antrieb. Gar nicht so verkehrt. So kommen auch Fahrrad-Puristen und Leute, die der Verlockung eines elektrisch unterstützen Radeln nicht wiederstehen können und somit Verweichlichung befürchten auf ihre Kosten.

Besonders schön zu hören ist, dass man statt der ursprünglich geplanten 100 Exemplare mittlerweile eine Stückzahl anpeilt, die eher Richtung 1000 geht. Dürfte die Chance steigern, so ein Baby kaufen zu können. Dass die Europäer nicht vergessen werden wird auch dadurch deutlich, dass die Denny-Entwickler noch mal etwas tiefer in die örtlichen Verkehrs-Regularien einsteigen wollen.

Haben wollen.

Getagged mit: