Schlagwort: Wearables

One Ring to rule them all – der Ring Smart-Ring

Der Ring - tolle Features, blöder Name (Bild: kickstarter/© Logbar inc.)

Der Ring – tolle Features, blöder Name
(Bild: kickstarter/© Logbar inc.)

Zwei Ringe hatten wir ja schon hier im Blog. Die Ring Clock, die lediglich die Uhrzeit anzeigt und der Smarty Ring, der mittels Display gleich als kompletter Companion auftritt. Einen etwas anderen Ansatz verfolgt der „Ring“. Eins vorweg: der „Ring“ an sich ist ein ziemlich blöder Name für ein Produkt, auch wenn es sich dabei wirklich um einen Ring handelt. Wünsche viel Erfolg bei der Suche nach dem Produkt im Netz.

Aber zurück zum Thema. Der Ring ist vom Konzept her zwar auch ein Wearable, versteht sich aber weniger als Instrument zum Konsum von Informationen sondern eher als Eingabegerät. Zwar kann der Ring auch Nachrichten von einem gekoppelten Smartphone empfangen, beschränkt sich aber nur auf vibrieren oder dem Aufleuchten einer LED. ... weiter lesen

Getagged mit: , ,

Knopf im Ohr – The Dash kabelloser Bluetooth Kopfhörer

Das Wunder-head-Set The Dash von Bragi (Bild: ©Bragi)

Das Wunder-head-Set The Dash von Bragi (Bild: ©Bragi)

Alle Welt spricht ja gerade von dem Kickstarterprojekt „The Dash“. Bei The Dash handelt es sich um ein Paar Kopfhörer, die komplett ohne Kabel auskommen. Es sind quasi zwei getrennte Ohrstöpsel, die via Bluetooth miteinander und mit einem gekoppelten Smartphone kommunizieren. Ein bisschen wie die Split-Earbuds, nur erheblich durchgestylter und mit viel mehr Funktionen. Der große Run und die Aufmerksamkeit haben die Teile sich allerdings mit den zusätzlich angekündigten Features geholt.

The Dash soll nämlich neben den reinen Bluetooth-Headsetfunktionen noch Fintesstrackfunktionalitäten inklusive Puls-Messung haben. Außerdem hat es  noch selber 4GB Speicher für Musik, die dann ohne Smartphone abgespielt werden kann. Die Liste der Fähigkeiten dieses Wunderwerkes ist erstaunlich lang.  Thermomenter, Sensoren, Touchpanel, Smartphone-Koppelung, Mikrophon mit automatischen Umgebungsgeräuschfilter…vermutlich wurde das Projekt deshalb bereits nach drei Tage gefundet und wird nach aktuellen Prognosen die 4000% Funding ankratzen. ... weiter lesen

Getagged mit: , , ,

Hoch das Glass – Recon Jet, Flass und GlassUp Datenbrillen

Bezahlbare Smart-Glass: die GlassUp aus Italien (Bild: © GlassUp srl-cr )

Bezahlbare Smart-Glass: die GlassUp aus Italien
(Bild: © GlassUp srl-cr )

Google Glass setze ich mal als bekannt voraus. Auch wenn Brillen als Wearbles noch sicherlich ein bisschen Zeit brauchen, biss sie gesellschaftlich tragbar sind, finde ich die Idee an sich sehr spannend.  Googles Glass ist leider a) nicht frei käuflich und b) schlichtweg noch zu teuer. Immerhin scheint Google weiterverkaufte Glasses nicht mehr sperren zu wollen. Aber nichts desto trotz: 1500 $ für ein Gadget, dessen Alltagstauglichkeit noch nicht mal ansatzweise feststeht ist schon ein happen. ... weiter lesen

Getagged mit: , , ,
Top