Strichmännchen – das etwas andere Halloween-Kostüm

In ein paar Tagen ist es wieder so weit. Tausende kleine Kinder rasen von Tür zu Tür und nötigen den dahinter lebenden Opfern Süßigkeiten ab. Frierende Eltern, die auf die Geschichte so überhaupt keine Lust haben, stehen ein paar Meter weiter hinten um aufzupassen, dass den Kleinen nichts halloweeniges passiert. Nicht wirklich mein Fest, zumal es hier in Deutschland irgendwie nicht richtig gemacht wird. Halbherzig verkleidete Kinder, meist mit Resten des letzten Faschingsfest ausgestattet, treffen auf Anwohner, die auf das Thema erst recht keine Lust haben. Das ist halt das Problem mit vom Einzelhandel importierten „Feiertagen“. Wenn die notwendige Begeisterung auf einer Seite fehlt ergibt das Ganze irgendwie keinen Sinn.

Schaut man in den Staaten zu Halloween mal in die Straßen wird man zu Geisterbahnen dekorierte Häuser erblicken und Anwohner, die sich größte Mühe geben, den bettelnden Halloweengeistern auch mal einen gehörigen Schrecken einzujagen. Versucht das mal in Deutschland. Wird auf nicht sehr viel Verständnis treffen sondern eher verstörte Eltern, Jugendschutz und Polizei auf den Plan rufen. Wenn nur eine Seite Spaß an der Geschichte hat ist das irgendwie nicht richtig und reduziert das Event eigentlich nur auf schnödes betteln an der Tür. Schade, zumal sich das auch in der Mühe der Verkleidung wiederspiegelt. Gut, man muss sein 4 Jahre altes Töchterlein nun nicht unbedingt als Freddy Krüger mit Fleischresten an der Kralle verkleiden. Aber wenn sich kleine, dicke Jungs um die 12 Jahre als kleine, dicke Jungs um die 12 Jahre verkleiden fragt man sich doch, warum man denen nicht statt Süßigkeiten einfach nur einen Stein in die Aldi-Tüte steckt.

Etwas origineller darf es schon sein. Ein sehr schönes Beispiel ist der LED-Suit, den ein Vater für seine kleine Tochter gebaut hat. Warum nicht mal als Strichmännchen gehen? Hat sogar auch noch praktische Vorteile. Das Kind hat seine eigene Beleuchtung, kann selber etwas sehen und wird auch gut von anderen gesehen. Meist findet Halloween auf Grund der Jahreszeit ja eher im Dunkeln statt. Eine Sorge weniger.

Fehlt nur noch ein Kindergarten, der die Idee aufnimmt und einen Stickmanfight choreografiert.

Getagged mit: ,