Quadratur des Kreises – Motorola Moto 360 Update

Smartwatch in schön - die Motorola Moto 360 mit Android Gear (Bild: © Motorola Mobility LLC)

Smartwatch in schön – die Motorola Moto 360 mit Android Gear (Bild: © Motorola Mobility LLC)

Die Google I/O war ja recht aufschlussreich, was Google Wear angeht. Die ersten Uhren sind vorbestellbar, bis auf natürlich die einzige, ansatzweise interessante. Die Moto 360, die als erste momentan in der Pipeline stehende runde Smartwatch, lässt noch mindestens bis Ende des Sommers auf sich warten.

Erste Hands-Ons der Uhr gibt es jedoch schon zu sehen. Zeit, sich ein paar Gedanken zu machen.

Das Gehäuse für sich betrachte ist sehr schick. Allerdings kommt mir das Teil recht groß vor. Hat etwas von einer Untertasse, die man sich ums Handgelenk bindet. Lässt sich allerdings erst dann abschließend beurteilen, wenn man sich die mal selber umbinden kann.

Was mich nicht gefällt sind die Proportionen zwischen Gehäuse und Armband. Bei dem Durchmesser des Uhrenkorpus wirkt das schmale Band doch sehr fippsig. Die Aufnahme des Bandes irritiert mich. Wird es durch das Gehäuse durchgesteckt? Wenn ja würde mich interessieren, ob es da nicht zu nervigem verrutschen kommen könnte. Sind die Bänder sogar verklebt? Das wäre fast schon ein K.o.-Kriterium, da solche Bändern ja auch nicht ewig halten.

Die Android Wear Uhren sollen ja allways-on sein. Aktuellen Informationen zufolge sind mit den verbauten Akkus dann etwa 1 ½ Tage Laufzeit zu erwarten. Ich würde mich aber nicht wundern, wenn das dann im laufenden Betrieb noch erheblich nach unten korrigiert werden muss. Da finde ich es doch etwas seltsam, dass nicht auf eine andere Display-Technologie gesetzt wurde.

Moment, allways on? Wenn man sich das Video von engadget anschaut sieht es irgendwie nicht so aus. Ständig geht das Display aus und springt erst mit nem Tipp auf das Display wieder an. Seltsam, seltsam

Naja, wenn die Uhren wirklich 24 Stunden mit angeschalteter Bluetoothverbindung und allways on durchhalten sollte es eigentlich genügen. Problematisch wird es jedoch, wenn am Ende des Tages nicht mehr sicher gestellt ist, dass sie auch wirklich bis zum Schluss durchhält. Eine Erfahrung, die ich mit der Omate gemacht habe. Sind nur noch wenige Prozent Akku in der Uhr wird man irgendwie unentspannt, auch wenn das eigentlich ja recht unbegründet ist. Ein leerer Akku wir einen schon nicht umbringen. Da darf man dann jedoch den psychologischen Faktor einfach nicht unterschätzen.

Bei Android Wear bin ich mir auch noch nicht so sicher. Es ist ja schön, wenn man an den Abflug erinnert wird, aber mal Hand aufs Herz: Wer von euch ist mehr als zweimal im Jahr mit dem Flieger unterwegs. Ob die Uhr denn wirklich von alleine immer die richtigen Informationen zur richtigen Zeit anzeigen wird, muss sich erst zeigen.

Wenn ich mir die Videos so anschaue ist man andauern wild am hin und her wischen. Ob man irgendwann drauf hat, wie oft man in welche Richtung wischen muss, um zum Beispiel den Kalender anzuschauen? Fünf mal rechts, sieben mal links und von wo aus?

Wie Einsatzbereit ist Google now? Generell komme ich mir ja immer sehr blöde vor, wenn ich mit meiner Uhr spreche. Das auch noch in aller Öffentlichkeit? Stellen wir uns mal vor, wir wollen einen Termin eintragen. Das würde dann wohl so vonstatten gehen: „Ok, google. Neuer Termin, Montag, 30. Juni, um 10:00 Uhr beim Urologen Dr. Hackfleisch.“ Will man das wirklich per Sprachbefehl an die Uhr übermitteln? Bin da etwas skeptisch.

Außerdem ist immer noch nicht so ganz klar was man mit der Uhr anstellen kann, wenn nicht gerade ein verbundenes Smartphone zur Verfügung steht. Kann ja auch mal sein, dass man sein Phablet zuhause lassen möchte oder dort auch mal der Saft aus ist. Eine Frage, die trotz aller schönen optischen Spielereien des Systems vermutlich mit zu den wichtigsten gehören dürfte.

Ich bin auf jeden Fall schon mal auf die ersten richtigen Reviews gespannt und damit meine ich jetzt nicht die Reviews, bei denen sich ein Redakteur das Teil mal einen Tag um den Arm gebunden hat.

Getagged mit: ,