NICHTLUSTIG als Serie? Muss man sehen (Bild: kickstarter/ ©Joscha Sauer)
NICHTLUSTIG als Serie? Muss man sehen (Bild: kickstarter/ ©Joscha Sauer)

Comics und Cartoons spielen hier im Blog nicht die größte Rolle. Trotzdem möchte ich hier das Projekt NICHTLUSTIG – die Serie! von Joscha Sauer erwähnen. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich Comics bis jetzt erst in einem Artikel erwähnt. Das war damals, als Daniel Lieske seine englische Ausgabe der Wormwold-Saga (Vol.1) bei Kickstarter finanziert hatte.

Das liegt vermutlich daran, dass es nicht viele Cartoons gibt, die ich wirklich so gerne mag, dass ich sie regelmäßig lese. Kann man an zwei Händen abzählen. Meine beiden All-Time-Favorites sind die Peanuts und Calvin und Hobbes. Da ich aber mit der Calvin und Hobbes Gesamtausgabe alle Calvin und Hobbes Comics besitze und bei den Peanuts auf dem besten Weg dorthin bin lohnt es sich nicht wirklich drüber zu schreiben. Es kommt ja noch hinzu, dass beide Serien nicht mehr weitergeführt werden. Vielleicht werde ich Ende des Jahres noch mal ein paar Worte zum Peanuts-Film verlieren. Muss ich dafür natürlich erst mal sehen. Wenn meine Peanuts Werksausgaben komplett sind werde ich wohl auch noch mal ein Bild von Posten. Aber dafür müssen erst alle 25 Bände erschienen sein.

Nach diesen beiden Schwergewichten kommt die oben schon erwähnte Wormworld Saga und dann schon NICHTLUSTIG von Joscha Sauer. Dilbert und Userfriedly stehen auch noch auf meiner Liste. Die verfolge ich in der letzten Zeit jedoch nicht mehr aktiv. Nach dem Dot.Com-Tod ist mir der Spaß an Dilber etwas verloren gegangen. Um es mit den Worten eines Freundes zu sagen: „Dilbert isn‘t funny anymore“. Habe zuviel von dem, was bei Dilbert passiert in der Realität erlebt.

Ein Neuzugang bei mir sind seit kurzem die Cartoons von Fowl Language. Wer selber kleine Kinder hat wird sich in jedem einzelnen Strip wiederfinden.

Kommen wir aber jetzt endlich zum eigentlichen Thema. Joscha Sauer ist ein Vertreter des etwas abgedrehteren Humors. Ich denke, wer sich in meinen Blog verirrt wird sicherlich schon den einen oder anderen Strip von ihm gesehen haben (nicht weil es hier Cartoons von ihm gäber sonder eher weil ich glaube, dass meine Zielgruppe vermutlich auch ein Teil seiner Zielgruppe sein könnte). Ich sag nur Lemminge, Jetis und Tod. Da ein einzelnes Bild natürlich nur eingeschränkt eine Geschichte erzählen kann hat Joscha jetzt das Projekt ins Leben gerufen, aus den NICHTLUSTIG-Cartoons eine Fernsehserie zu machen. Die erste Folge ist sogar schon fertig.

Clever, wer ihn bei Kickstarter mit dem Minimal-Pledge unterstützt bekommt seine Belohnung sofort. Damit dürfte sich Joscha die Krone für die schnellste Lieferung einer Crowdfunding-Belohnung gesichert haben.

Und ist NICHTLUSTIG in bewegten Bild nun lustig? Aus meiner Sicht ein eindeutiges Ja. Vom Inhalt der ersten Folge will ich natürlich nichts verraten. Joscha hat es hier geschafft, das Stilmittel einzelner Momentaufnahmen wie bei den Cartoon-Bildern in bewegte Bilder zu übertragen. Das ist an sich schon Brüller genug. Richtig genial wird es aber erst, wenn man merkt, wie er das alles zu einer zusammenhängenden Story zusammen webt.

Wenn er dieses Niveau in den weiteren Folgen halten kann empfehle ich wirklich jedem, den 10 Euro Pledge zu tätigen, bei dem man Zugriff auf alle Folgen erhält, die er durch die Kampagne finanzieren kann.

Wer sich jetzt nicht so ganz sicher ist kann ja erst mal mit dem 1 Euro Minimal-Pledge einsteigen. Das Risiko ist dort gleich 0, da man sofort seinen Gegenwert bekommt und ein Euro ist wohl für die Meisten zu verkraften. Wenn euch die erste Folge überzeugen sollte könnt Ihr dann euren Pledge dann ja nachträglich erhöhen.

Es ist schön, endlich mal bei einer Kickstarterkampagne uneingeschränkt und ohne Risiko eine Mitmach-Empfehlung geben zu können. Das hat echt Seltenheitswert.

You might also enjoy: