Whiskey in the NES (Bild: Kickstarter/© Ink Whiskey LLC)
Whiskey in the NES
(Bild: Kickstarter/© Ink Whiskey LLC)

Mensch, Mensch, Mensch, es gibt doch wirklich seltsame Ideen, die Leute bei Kickstarter an den Mann bringen wollen. Als Retro-Gaming-affiner ehemaliger Konsolensammler komme ich da natürlich nicht drum herum, über folgendes zu berichten.

Das einem von zu schnellen Telespielen schwindelig wird hat man ja von dem einen oder anderen gehört. Jetzt wissen wir allerdings auch warum. Wenn man sich den Inhalt der NES-Cartridges anschaut, die in diesem Kickstarterprojekt an den Mann gebracht werden sollen wird das schnell deutlich. Auf die Idee zu kommen, aus den alten Kassetten Flachmänner zu bauen ist schon originell, auch wenn ich die Verbindung zwischen diesen beiden Themen nicht so ganz nachvollziehen kann. Aber vielleicht lag es ja nur an der Form.

Sehr schön sind die unterschiedlichen Label, die man sich für den Flachmann aussuchen kann. Klassisch aufgemacht, aber mit Augenzwinkern. Ich frage mich nur, ob die alten Cartridges den für die Aufbewahrung von Hochprozentigem geeignet sind. So vom Lebensmitteltechnischem aus betrachtet. Was ich so auf Anhieb auch nicht rauslesen konnte ist, ob für die Serienproduktion alte Gehäuse genommen werden oder ob hier komplett neu hergestellt wird. Da sollte man vor dem Plege besser noch mal nachfragen. Nachfrage scheint es aber auf jeden Fall zu geben. Wenn sich die Zahlen so weiter entwickeln wird laut Kicktraq das Projekt gefundet werden.

Wer keine Lust auf Alc hat oder etwas braucht, auf dem er seine Flachmänner abstellen kann sollte sich mal diesen Tisch hier anschauen. Der würde passen.

 

You might also enjoy: