Lowcost-Laser am Armband - SLAZER für Pebble Time (Bild: kickstarter/©Jason Hilbourne)
Lowcost-Laser am Armband – SLAZER für Pebble Time (Bild: kickstarter/©Jason Hilbourne)

Ok, es ist kein 1,500-milliwatt Laser wie in der Laser-Uhr von PatrickPriebe, aber immerhin ein Laser. Bei kickstarter kann man jetzt ein nettes, kleines Add-On für die Pebble Time und Pebble Time Steel unterstützen. Ich habe mich ja schon länger gefragt, wann mal die Smartstrap-Schnittstelle, mit der man über die Armbänder die Funktion der neuen Pebble erweitern kann, mit Produkten bedacht wird. Bis auf dem Gesten-Tracker Deus ex Aria ist da ja bis jetzt eher tote Hose angesagt.

Die Nummer 2 in der Zubehörriege nimmt nun SLAZER ein. Slazer ist kein komplettes Armband sondern nur ein kleines Modul, das zwischen Armband und Uhrengehäuse an die Smart Strap-Schnittstelle gedockt wird. Das Modul gibt es in zwei Varianten. Eine ist mit einem kleinen roten Laser versehen, die andere mit einer LED. Wer ganz gerne mal Präsentationen hält wird so einen Laser sicherlich praktisch finden. Die LED kann einem in der dunklen Jahreszeit vermutlich auch einen gewissen nutzen bringen.

Mit Strom werden beide Module von der Uhr versorgt. Wer mit Dauerbeleuchtung rumlaufen möchte wird sich mit entsprechend reduzierter Nutzungsdauer der Uhr abfinden müssen. Aber allemal besser, als die Module extra laden zu müssen.

Um die Uhr zu laden muss man die Module leider abnehmen, da diese ja auf den Ladepins sitzen. Dank Schnellverschluss ist das aber kein großes Problem.

Die Steuerung der Module wird via App über die Pebble erfolgen. Dauerhaft an, an auf Knopfdruck und die App verlassen. Mehr Möglichkeiten gibt es nicht… sind aber wohl auch nicht nötig.

SLAZER bietet ein nettes Gimmick für die Pebble. Bei einem Preis von 17 $ für die LED und 20$ für den Laser ist das glaube ich ein Spaß, den man ruhig einfach mal riskieren kann.

You might also enjoy: