© 2013 Game Technologies S.A. / Dice+
© 2013 Game Technologies S.A. / Dice+

Der Würfel ist gefallen. Endlich mal ein “neues” Spiezeug fürs Ipad (und Android auch). Na gut, Würfel an sich gibt es schon seit 5000 Jahren, aber dieser Würfel ist doch etwas anders. Brettspielumsetzungen gibt es auf Pads natürlich wie Sand am Meer. Aber irgendwie fehlte mir bis jetzt da das haptische Element. Erst recht, wenn man mal mit anderen zusammen an einem Ipad versucht hat zu spielen kommt man sich doch irgendwie seltsam vor, wenn man das Gerät nach dem Zug dem nächsten Spieler weiter schiebt.

Der Dice+ scheint dieses Problem nun zu lösen. Es handelt sich um einen Würfel mit Bluethoot-Kommunikation und diversen Sensoren, mit dem er sich am Pad als Gameconroller einsetzen läßt. Hierbei funktioniert er nicht nur als Würfel sondern kann auch durch die Sensorik via Bewegungserfassung zum Steuern von Spielen genutzt werden. Sehr cool. Die Spieleauswahl ist zwar noch nicht so groß aber ich denke, da geht noch mehr. Das Startlineup besteht laut Dice+ aus den Spielen:

  • Backgammon – eine neue digitale Version eines der ältesten Spiele der Menschheit
  • Chuchumba – ein spaßiges Kinderspiel, mit dem Gedächtnis und Rechnen trainiert werden
  • DICE+ Heroes – ein rasantes Rennen, bei dem alles davon abhängt, wie der DICE+ fällt
  • Rainbow Jack – ein temporeiches Strategiespiel
  • Rumble Stumble – Twister fürs Tablet!
  • This Way Up – ein Brettspiel für Kinder mit einer Truppe lustiger Tiere
  • Pirates
  • Bella & Max
Das Spiel
Das Spiel

Weitere Spiele sind angekündigt und mit dem Poential sind viele neue und innovative Ideen möglich. Das beschränkt sich nicht wie oben erwähnt nicht nur auf reines Würfeln. Sogar der Preis von knapp 40 Euro hält sich noch im Rahmen des bezahlbaren. Na gut, wenn man jetzt “Das Spiel” damit nachbauen will wird es etwas teuer. Aber man muss es ja nicht gleich übertreiben.

Wie das Ganze dann im Betrieb aussieht kann man ganz gut hier sehen:

You might also enjoy: