Kategorie: Sport

Zickzack – CAMARD LZR Rennrad-Rahmen

Wenn das mal kein Hingucker ist – der CAMARD LZR Rennrad-Rahmen (Bild: kickstarter/ © CAMARD Milano)

Oha, mit dem CAMARD LZR Rennrad-Rahmen lehnt sich CAMARD Milano aber mal ganz schön weit aus dem Rahmen. In meinem Blog gab es ja schon so einige radikale Rennrad-Konzepte, das CAMARD LZR geht da gefühlt noch einen Schritt weiter. Ob sich da genug Leute trauen, das zu unterstützen?

Aber fangen wir mal von vorne an. Weg lassen ist ja ein beliebtes Konzept bei Designern, Aufmerksamkeit und oft auch gutes Design zu schaffen. Einen ähnlichen Ansatz können wir beim CAMARD LZR beobachten. Hier wurden nämlich einfach Unterrohr und Heckstreben komplett weggelassen. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Design, Sport Getagged mit:

Angeseilt – tex-lock, das textile Fahrradschloss

tex-lock, ein Seil als Fahrradschloss (Bild: ©Texlock GmbH)

Fahrradschlösser hatten wir hier im Blog ja schon so einige, etwas wie das tex-lock jedoch noch nicht. Um in meinen Blog Erwähnung zu finden ist es ja im Allgemeinen von Vorteil, irgendetwas „smartes“ an sich zu haben. Die Besonderheit des tex-lock ist jedoch, dass genau das fehlt.

Keine Technik, mit der man das Teil aufmachen oder überwachen könnte? Laaangweilig, oder? Aber keines Wegs. Beim tex-lock handelt es sich nämlich um ein Fahrradschloss auf rein textiler Basis.

Die meisten Vertreter der Produktkategorie geizen ja nicht mit komplexen und hochstabilen Metallen. Aber meist heißt der Einsatz solcher Materialien auch, dass man sich so einiges an Extra-Kg mit aufs Rad nehmen muss. Ärgerlich gerade bei den Kollegen, die gerne mal 50 Euro für eine Titanschraube ausgeben, damit das geliebte Fixi dann auch noch mal 3 Gramm leichter wird.
... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit:

Schweizer Uhrwerk – MOSKITO, analoge Smartwatch und Bikecomputer in einem

Das hat stil - analoge Smartwatch als Fahrradcomputer, die Moskito (Bild: © moskitowatch.com)

Das hat stil – analoge Smartwatch als Fahrradcomputer, die Moskito (Bild: © moskitowatch.com)

Da die Macher des analogen Bike-Computers Omata sich nun schon seit Juli in Schweigen hüllen ist es doch fein, dass jetzt mit der Moskito Smartwatch/Bike Computer ein neues Konzept in den Startlöchern steht.

Damit Ihr Euch schon mal spontan darauf vorbereiten könnt möchte ich schon mal einen ersten Ausblick geben. Viele technische Daten sind leider erst zum Montag zu erwarten. Aber die Bilder, die es schon gibt, sehen schon mal sehr sexy aus.

Bei der Moskito handelt es sich eigentlich um ein Gerät mit zwei Anwendungsgebieten. Zum einen haben wir es hier mit einer Smartwatch zu tun. Da die Moskito jedoch nur komplett auf eine analoge Zeigeranzeige setzt kann man wohl davon ausgehen, dass die Smartwatch-Funktionen sich eher auf Vibrations-Allerts bei einkommenden Nachrichten und anrufen beschränken wird. Ein gekoppeltes Smartphone natürlich vorausgesetzt. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Sport Getagged mit: , ,

Klappwunder – Prefeel, das „automatisch“ faltbare Faltrad

Großer Falter - das Prefeel Faltrad (Bild: kickstarter/ © prefeel.com)

Großer Falter – das Prefeel Faltrad (Bild: kickstarter/ © prefeel.com)

Mal wieder ein interessantes Faltrad-Konzept: Das Prefeel erhebt den Anspruch, das erste automatisch faltbare Rad zu sein. Das müssen wir uns natürlich mal etwas genauer anschauen.

Als alter Foldy-Fan sind interessante Faltradkonzepte hier im Blog ja schon eine gute, alte Tradition. Aber da wir hier schon so einige Idee gesehen haben ist es nicht leicht, mich zu erstaunen. Ein wenig hat das Prefeel das aber geschafft. Aber der Reihe nach.

Im auseinander geklappten Zustand sieht das Prefeel aus wie ein normales Faltrad. Ein paar Anbauten und der nach vorne zur Seite geschwungene Rahmen fallen jedoch schnell ins Auge. Bei den Anbauten handelt es sich um Rollen und einen Griff, die im geklappten Zustand es dem Besitzer ermöglichen, das Rad wie einen Trolley hochkant durch die Gegend zu schieben.
... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit:

Die Luft ist raus – Nexo Tires, die schlauchlosen Fahrrad-Reifen

Reifen ohne Schlauch - Nexo Tires (Bild: kickstarter/© NexoNorthAmerica.com)

Reifen ohne Schlauch – Nexo Tires (Bild: kickstarter/© NexoNorthAmerica.com)

Winterzeit – Plattfußzeit. Mit dem ganzen Rollsplitt auf der Straße nimmt die Häufigkeit der platten Reifen ja doch gefühlt deutlich zu. Um das zu verhindern konnte man bis jetzt hoffen, dass die „unplattbaren“ Mäntel wirklich unplattbar sind oder Pannenschutzband in die Mäntel einsetzen. Nexo Tires versucht jetzt einen anderen Weg einzuschlagen.

Wenn irgendwo ungewollt die Luft entweichen kann ist die beste Möglichkeit, dies zu verhindern, die Vermeidung von Luft als benötigtes Mittel. Ich vermute mal, dass ich nicht der einzige bin, der sich schon mal beim Reparieren eines Plattfußes am Rad gefragt hat, warum man immer noch auf Luft-Reifen setzt. Warum hat da in den letzten 100 Jahren nicht mal jemand etwas Fehler unanfälligeres erfunden? ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit: , ,

Fahrstuhl eingebaut – Wolffepack Summit Rucksack

Auf und ab mit einem Zug - Wolffepack Summit (Bild: kickstarter/© Wolffepack)

Auf und ab mit einem Zug – Wolffepack Summit (Bild: kickstarter/© Wolffepack)

Der letzte Rucksack hier im Blog ist ja schon etwas her. Da kommt der Wolffepack Summit doch ganz gelegen. Ihr wisst ja, dass das hier kein gewöhnlicher Rucksack-Blog ist und somit dürfte klar sein, dass der Summit irgendetwas besonderes haben muss, damit er hier im Blog Erwähnung finden darf.

Auf dem ersten Blick sieht der Wolffepack Summit aus wie alle anderen Rucksäcke auch. Ein paar Träger (diesmal sogar ein Exemplar mit Brust und Hüftgurt) für den Ruck und ein Sack, für den Sack, äh den zu transportierenden Inhalt. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Sport Getagged mit:

Schalttag – XSHIFTER, die smarten Fahrrad-Schaltgriffe

Der elektronische Schaltgriff zum nachrüsten - XSHIFTER (Bild: kickstarter/© Paul Gallagher

Der elektronische Schaltgriff zum nachrüsten – XSHIFTER (Bild: kickstarter/© Paul Gallagher

Neidisch schauen die Normalsterblichen auf die Rennrad-Radler, die zum Schalten nur die Knöpfe ihrer Shimano Di-Griffe antippen müssen, wenn Sie diese überholen. Denn merke: die teuersten Räder findet am immer am Anfang und am Ende des Feldes. Mit den XSHIFTER kann man sein Rad jetzt auch ohne Komplettaustausch der Gruppe mit elektrischen Schaltgriffen nachrüsten.

Die guten, alten mechanischen Schalthebel sind ja auch an teureren Rädern noch deutlich in der Mehrzahl. Die Shimano Di’s wandern zwar so langsam die Gruppen runter und kommen mittlerweile in ansatzweise bezahlbare Bereiche, aber wehe, Ihr fahrt Räder mit Schaltwerken andere Hersteller. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit: ,

Laufzeit – Smartwatch, Sportuhr oder Fitnessarmband?

Was bei mir so gerade noch rumliegt - Garmin Forerunner 305, Pebble Time Steel und TomTom Multisport (Bild: © miy.de/O.Thiele)

Was bei mir so gerade noch rumliegt – Garmin Forerunner 305, Pebble Time Steel und TomTom Multisport (Bild: © miy.de/O.Thiele)

Ich werde des Öfteren gefragt, wie ich denn aktuell meine Läufe tracke. GPS-Laufuhr, Fitnesstracker, Smartwatch? Da kann man dann doch mal einen genaueren Blick drauf werfen.

Momentan nutze ich für die Läufe eine TomTom GPS Multisport. Bin ja leider nicht Ray Maker von dcrainmaker, der alle Uhren der Welt direkt vom Hersteller geschickt bekommt. Ist dann doch ein Unterschied, ob man den Blog als Hobby oder Hauptberuf betreibt. So ne Fenix 3 wäre ja doch ganz fein.

Für das „normale“ Fitness-Tracking nutzte ich meine Pebble Time Steel. Ein dediziertes Fitnessarmband nutze ich nicht. Sollte irgendwann dann auch noch mal der GPS-Adapter für die Pebble endlich ausgeliefert werden wird vermutlich die TomTom ausgemustert werden. Eine Uhr reicht. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Gadget, Sport Getagged mit: , ,

Ohren frei – Coros LINX Smart Fahrrad-Helm

Kann ne Menge - der Coros Linx Fahrradhelm (Bild: kickstarter/© coros.com)

Kann ne Menge – der Coros Linx Fahrradhelm (Bild: kickstarter/© coros.com)

Damit der Kopf heil bleibt noch mal schnell eine Kampagne zu einem Fahrradhelm. „Smart“ natürlich. Naja, smart ist hier natürlich relativ. Trotzdem ist der Coros LINX Smart Fahrrad-Helm einen Blick wert.

Im Großen und Ganzen  bewegt sich das gute Stück was das Feature-Set angeht auf Höhe der Livall-Helme, von denen ich ja auch schon mal ein paar hier besprochen hatte.

Schau mal, ich höre was

Das Hauptaugenmerk beim Coros LINX liegt auf der eingebauten Audioeinheit. Während bei Livall ein normaler Lautsprecher verbaut ist überträgt der Coros den Schall über Bone Conduction, sprich über den Knochen übertragenen Schall. Die „Lautsprecher“ sind in an Gurten befestigt. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit: ,

Ich hab die Haare schön – Playmobil-Fahrradhelm

via GIPHY

Die schönsten Projekte sind immer die albernsten. Ganz besonders trifft da natürlicher der Fahrradhelm im Stil der Frisur einer Playmobil-Figur von Simon Higby und Clara Prior Knock, die mit der dänischen Agentur MOEF einen (leider nur) Prototypen gebaut haben.

Ein hoch auf den 3D-Druck, könnte man jetzt rufen. Wer selber einen 3D-Drucker hat muss das jetzt nachbauen. Die Schutzwirkung ist natürlich dann eher fragwürdig. Immerhin könnte man dann jedoch die Ring-Nut mit einbauen, die hier noch fehlt. Zwar gibt es Playmos, die komplett gestylte Haare haben, wirklich original ist es jedoch erst, wenn man Zackenhaare und die umlaufende Nut hat. Sonst halten die Hüte ja nicht richtig. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Gadget, Sport Getagged mit: