Kategorie: Musik

Man lernt ja nie aus – musikstudio-wandsbek.de

(Bild: miy.de/O.Thiele)

An der Crowdfunding-Front ist momentan irgendwie tote Hose und so kann man sich zum Jahresanfang gerne mal wieder etwas anderen Projekten widmen. Ein Besuch im www.musikstudio-wandsbek.de steht an.

Wie er fleißige Leser ja sicherlich schon mitbekommen haben dürfte, bin ich Metal-Gitarrero a.D. Aber irgendwie juckt es dann doch von Zeit zu Zeit immer mal wieder in den Fingern. Also Klampfe aus dem Koffer und eingestöpselt.

Ok, das alte Kühlschrank-Rack gibt es nicht mehr aber für das Wohnzimmer reicht ein kleiner Vox schon aus. Man will es sich ja mit den Nachbarn nicht verscherzten. Das Einzige, was nicht mehr ausreicht, ist die Präzision beim Spiel und die restlichen Gedanken-Fetzen bezüglich der damals doch sehr arg strapazierten Skalen. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Musik Getagged mit: , ,

An-plugged – JamStack, Gitarrenverstärker zum anstecken

Gitarrenverstärker to go - JamStack (Bild: kickstarter/©jamstack.io)

Gitarrenverstärker to go – JamStack (Bild: kickstarter/©jamstack.io)

Den 4x12er Full-Stack mit Kühlschrank-Rack hat man als geneigter Gitarrist ja nun leider eher selten griffbereit, wenn man mal die Klampfe in die Hand nehmen will. Die Nachbarn werden es einem aber vermutlich auch danken, wenn man so ein Teil nicht im Schlafzimmer ausfährt, sondern stattdessen lieber zum Beispiel einen JamStack nutzt.

Kleine Verstärker gibt es ja nun zu genüge und selbst Smartphones glänzen heutzutage mit recht coolen Amp-Simulationen. Leider kämpft man da jedoch meist mit einem Handling-Problem. Das Smartphone auf dem Knie ist ja doch eher eine wackelige Angelegenheit. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Spielkarten – FretDeck, die Lernhilfe für Gitarrenakkorde und Skalen

Schnöde Theorie, einfach dargereicht - FretDeck (Bild: kickstarter/© retdeck.com)

Schnöde Theorie, einfach dargereicht – FretDeck (Bild: kickstarter/© fretdeck.com)

Die ewige Nemesis eines jeden Gitarristen dürfte die schnöde Theorie sein. Akkorde, Skalen Quintenzirken, bla, bla, bla. Kein sehr angenehmes Thema. Mit FretDeck soll man zwar nicht unbedingt mehr Spaß aber doch immerhin eine erheblich einfachere Übersicht bekommen. Werfen wir doch mal einen Blick drauf, was uns FretDeck bietet.

Ich denke, ich bin nicht der einzige Gitarrist, der sich mit dem ganzen Theorie-Quatsch etwas schwertut. Wer braucht das schon? Naja, wer gut improvisieren oder schnell mal ein cooles Solo aus dem Ärmel schütteln will, wird leider nicht drum herumkommen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Macht es dann doch erheblich einfacher. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Sound of silence – XUFOY Rost + Rouble geräuschlose Gitarren Plektren

Gitarren-Plektren im Stealth-Modus - XUFOY Rost und Rouble (Bild: kickstarter/ © Malte Seidler)

Gitarren-Plektren im Stealth-Modus – XUFOY Rost und Rouble (Bild: kickstarter/ © Malte Seidler)

Ich gebe zu, die kleinen, aber feinen Crowdfunding-Kampagnen sind mir zuweilen ja lieber als die großen Knaller, über die jeder schreibt. Die XUFOY Rost + Rouble Gitarren Plektren sind mal wieder ein schönes Beispiel dafür.

Die in Kiel von Malte Seidler erdachten Plektren setzen sich nämlich doch ein wenig von den Milliarden Plastikscheiben ab, mit denen auf den Bühnen der Welt um sich geworfen wird.

Flap, flap, flap

Vielleicht geht es Euch ja genauso wie  mir. Wenn man denn mal die vier Buchstaben hoch bekommt und seine allabendlichen Skalen rauf und runter nudelt, hat man ja nicht zwangsweise immer den Amp an. Gibt ja sogar Leute, die Akkustikgitarren spielen sollen. Ist mir zumindest mal erzählt worden. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Volles Rohr – Submarine Pickup Add-On

Muss nicht untertauschen - der Submarine Pickup (Bild: © submarine)

Muss nicht untertauschen – der Submarine Pickup (Bild: © submarine)

Ach, es ist doch schön, wenn man mal wieder ein cooles Gimmick im Netz gefunden hat. Heute schauen wir uns nämlich den Submarine Pickup an. Und das Beste daran ist, wir haben es zu Abwechslung mal mit einem Produkt zu tun, das man (mittlerweile) wirklich kaufen kann. Immer nur Crowdfunding-Geschichten strapazieren die Geduld ja doch recht stark.

Erinnert Ihr euch noch an den Rivet- Pickup, den ich euch vor ein paar Monaten vorgestellt habe? Hier war es ja das Konzept, ein paar Saiten der Gitarre zusätzlich durch weitere Coils zu boosten. Einen ähnlichen Weg schlägt Submarine ein, geht allerdings noch ein ganzes Stück weiter. Beim Submarine handelt es sich nämlich um einen extern anbringbaren Pickup, der lediglich zwei Saiten abdeckt. Man kann sich also entscheiden, ob man nun E und A oder H und E extra abnehmen will. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Musik Getagged mit: ,

Pickup wechsle dich – P-LINK Wechsel-Rahmen für E-Gitarren

Pickup-Wechsel-System für die E-Gitarre - P-LINK (Bild: kickstarter/ © pratley.co)

Pickup-Wechsel-System für die E-Gitarre – P-LINK (Bild: kickstarter/ © pratley.co)

Manche Ideen sind so simpel, dass man sich wundert, warum da noch keiner drauf gekommen ist. P-LINK ist da mal wieder ein schönes Beispiel für. Auf der Suche nach dem ultimativen Sound greift der Gitarrist entweder zu einer Vielzahl von Gitarren oder schraubt an den Pickups rum.

Kenne das direkt aus meinem Bekanntenkreis. Da werden dann mal 10 Pickups gekauft und in die Klampfe gelötet, nur um zu sehen, welcher am besten klingt. Dumm nur, wenn man sich dann nicht entscheiden kann, weil ja je nach Song durchaus andere Klangeigenschaften gewünscht sind. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik

Wah-tn Quatsch – Converse All-Wah – Wah-Wah-Pedal im Schuh

Manche Ideen sind so dämlich, dass man sich nicht mal sicher sein kann, wenn sie auf der Website des Herstellers erscheinen, ob es sich nicht um einen Witz handelt. Die Converse All-Wah-Schuhe sind so ein Beispiel.

Die Firma cutecircuit.com hat sich normale Chucks genommen, einen Drucksensor und etwas Elektronik eingebaut und so ein Wah-Pedal draus gemacht. Bis hierhin scheint die Sache ja eigentlich ne sehr coole Idee. Fragwürdig wird es erst, wenn man sich das mal genauer anschaut.

Damit ein Wah funktioniert muss es ja irgendwie zwischen Gitarre und Anlage geschlossen werden. Dies wird beim All-Wah dadurch erreicht, dass man normale Klinkenstecker in den Schuh steckt. Welch blöde Idee. Damit hat der Gitarrist dann nämlich nur zwei Möglichkeiten: auf der Stelle stehen bleiben oder auf sich die Schnauze legen. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Musik Getagged mit: ,

Mal 6 gerade sein lassen – STRING BUTLER, das Saiten-Leitsystem

Reibung vermeiden mit dem STRING BUTTLER (Bild: kickstarter//© Sven Dietrich)

Reibung vermeiden mit dem STRING BUTTLER (Bild: kickstarter//© Sven Dietrich)

Aller guten Dinge sind drei und so schiebe ich noch ein kleines Gitarren-Projekt hintern an die letzten beiden Artikel dran. Mit dem STRING BUTLER macht Ihr euch gerade. Ok, eher die Saiten eurer Gitarre.

Wer eine Western oder E-Gitarre ohne Sattelklemmen spielt wird sicherlich schon mal damit gekämpft haben, dass gerade die tiefen, umwickelten Saiten beim Stimmen ganz gerne mal an den Windungen an den Sattelkerben klemmen bleiben. Ist kein Drama, macht das Stimmen der Gitarre aber dann doch etwas unkomfortabler und wer gerne mit nem klassischen Tremolo spielt und oft Bendings einsetzt wird hier durchaus mit der  Stimmstabilität zu kämpfen haben. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik

Plugged –Ripcord, das USB zu 9V Konverter-Kabel

Endlilch Bodentreter mit USB-Netzteil oder Powerbank betreiben - Ripcord (Bild: kickstarter/© Paula O'Connor and Luke Brennan)

Endlilch Bodentreter mit USB-Netzteil oder Powerbank betreiben – Ripcord (Bild: kickstarter/© Paula O’Connor and Luke Brennan)

Mist, fast ein ganz cooles Projekt verpasst. Nur noch drei Tage und leider so knapp unter der Fundinggrenze. Hatten wir gestern eine Gitarre, die einem das verstärkte Spiel ohne Verstärker ermöglicht, geht Ripcord einen anderen Weg.

Gitarristen (und andere Musiker), die mit Tretminen arbeiten oder das eine oder andere Tool mit 9V-Anschluss arbeiten kennen das Problem. Batterien sind ständig leer und wenn man ein Netzteil nehmen will verheddert man sich meist mit den Kabeln, braucht Verteiler und so weiter. Hat mich immer genervt. Da fand ich mein 19“-Schrank einfacher. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik

Unplugged plugged – Model One Gitarre mit eingebautem Verstärker

Kann auch ohne Steckdose Krach machen - Model One (Bild: kickstarter/© ElectroPhonic Innovations)

Kann auch ohne Steckdose Krach machen – Model One (Bild: kickstarter/© ElectroPhonic Innovations)

Unplugged ist ja irgendwie nicht mehr ganz so in. Ok, MTV spielt ja auch keine Musik mehr im Fernsehen. Mit der Model One von ElectroPhonic Innovations bekommt das Buzzword Unplugged aber eine ganz neue Bedeutung.

Die Model One ist nämlich eine E-Gitarre, die sowohl analogen Pre-Amp, Endstufe als auch Speaker schon gleich mit eingebaut hat. Auch auf eine kleine FX-Sektion mit Delay, Reverb, Phaser, Flanger und Chorus braucht man nicht verzichten.

Ok, eine Gitarre mit eingebautem Speaker gab es natürlich schon des Öfteren. Leider aber meist immer in Low-Cost(Beginners/China-Brett-Qualität. Dementsprechend klingen die Teile dann auch. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: