Kategorie: Musik

Wer will schon gerade? Arch Echo


So, heute kommt mit Arch Echo mal einer meiner eher seltenen Musik-Tipps. Ich bin ja nun kein Musik-Blogger. Und da ich nicht mal Thrash- von Trash-Metal unterscheiden kann halte ich mich beim Thema Musik von anderen Leuten eher zurück.

Nichts desto trotz muss ich hier mal meine neueste Entdeckung posten. Die 5 Jungs von Arch Echo haben es echt in sich. Ich habe selten so einen coolen Progessive Fusion gehört. Zumindest soweit ich das bis jetzt beurteilen kann. Momentan sind nämlich nur zwei Songs der Jungs via Youtube anzuhören. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Musik

Mach mal leiser – Knops – Gehörschutz mit Lautstärke-Regler

Knobs – ein passiver Gehörschutz mit Lautstärke-Regler (Bild: kickstarter/ © KNOPBS)

Wer den Gehörschutz von Knops bei Kickstarter entdeckt wird sich sicherlich an die im Februar hier besprochenen Earos-Ohrenstöpsel erinnert fühlen. Vom Grundprinzip sind sie sich nämlich recht ähnlich. Bei beiden handelt es sich um einen Gehörschutz der von sich behauptet, dass er nicht wie normale Stöpsel nur ein paar Frequenzen absenkt und somit den Sound verfälscht. Vielmehr wird ein normales akustisches Erlebnis versprochen, jedoch nur bei geringerer Lautstärke.

Über den Nutzen von Gehörschutz brauche ich glaube ich nicht viel zu erzählen. Die, die dafür ein offenes Ohr haben kennen Sinn und Zweck. Die anderen werden vermutlich nur „Hä?“ antworten. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Musik Getagged mit:

Stimmgewaltig – Roadie 2 Gitarrenstimmgerät

Gitarre per Knopfdruck stimmen – Roadie 2 Stimmgerät (Bild: kickstarter/ © Band Industires)

Leute, der Roadie 2 ist am Start. Diejenigen von Euch, die hier schon länger mitlesen erinnern sich vielleicht an den Roadie Tuner. Dieses nette, kleine Stimmgerät war mit einem Motor ausgestattet, so dass Ihr selber nicht mehr an den Wirbeln wirbeln musstet. Der Roadie Tuner ist tatsächlich dann auch bei den Backer angekommen und gemessen an den überschaubaren Beschwerde-Kommentaren an der Kampagne scheint er auch passabel seinen Job zu verrichten.

Nachteilig beim alten Roadie war jedoch, dass er nur in Kombination mit einem Smartphone nutzbar war. Die Dinger sind zwar mittlerweile weit verbreitet, nur nervt es dann halt doch, immer mit zwei Geräten rumhantieren zu müssen. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit:

Abgedreht – LOVE Turntable, der Schallplattenspieler zum aufsetzen

Drehkreisel – der Love Turntable, ein Schallplattenspieler zum draufsetzen (Bild: kickstarter/© love turntable)

Heute schauen wir uns mal den LOVE Turntable an. Das gute, alte Vinyl ist ja nicht tot zu kriegen. Natürlich gibt es viele Zeitgenossen, die der Meinung sind, dass die analoge Schallplatte allen digitalen Medien haushoch überlegen ist. Ob das wirklich der Fall ist will ich hier freilich nicht klären.

Kann ich auch gar nicht. Einigen wir uns also als erstes einfach darauf, dass Schallplatten anders klingen als CD, MP3 oder was auch immer für ein File-Format gerade zur Hand hat. Was einem davon besser gefällt hängt letztendlich vom Geschmack und dem nach längerem Leben übrig geblieben Hörvermögen ab. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Musik Getagged mit: ,

Auf die Ohren – EAROS Gerhörschutz

Endlich ein Leiste-Regler für Konzerte. EAROS soll der perfekte Gehörschutz sein (Bild: kickstarter/© EAROS ACOUSTIC)

Sowohl Musikliebhaber als auch Musik-Treiben dürfte schon des Öfteren damit gekämpft haben, dass viele Mischer guten Sound mit Lautstärke verwechseln. Mit EAROS, einem „revolutionären“ Gehörschutz, soll das jetzt der Vergangenheit angehören.

Ja, das Gehör wird zuweilen doch sehr strapaziert. Ob es nun im Proberaum ist oder beim Konzert egal welcher Stilrichtung. Ok, kleine Singer-Songwriter-Mädchen mal ausgenommen. Arg, wenn ich dieses Wort Singer-Songwriter schon tippe gerinnt mir das Blut in den Fingerspitzen. Nicht, dass ich etwas gegen dieses Musik-Genre hätte. Nein, nur der Begriff geht mir echt gegen den Strich. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit:

Multitasking – Typ spielt alleine „Tom Sawyer“ von Rush auf Schlagzeug, Gitarre und Gesang

Manchmal im Leben muss man sich ja auch mal entscheiden. Was will man nun richtig machen? Lerne ich Gitarre oder Bass, Trompete oder Posaune (Ärgere mich immer noch, dass ich damals Trompete gewählt habe. So ein Posaunen-Solo ist viel geiler). Oder anders ausgedrückt:“ 1,2 oder 3, du musst dich entscheiden, drei Felder sind frei“. Na, wer erinnert sich noch?

Egal, der Typ im Video hier ist beim Plop vermutlich auf die Schnauze gefallen und auf allen drei Felder gleichzeitig gelandet.

Normalerweise würde ich jetzt sagen, dass das wehtun müsste (zumindest den Ohren). Schlagzeug und Gesang ist schon schwer. Ich habe ja schon bei Gitarre und Gesang Probleme. Ok, liegt aber vermutlich auch an meinen Sangeskünsten. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Musik Getagged mit:

Es werde Licht – Fret Zeppelin, die Griffbrettbeleuchtung

Es geht doch nichts über eine kleine Light-Show – Fret Zeppelin (Bild: kickstarter/© Edge Tech Labs)

Wenn ich mal ein, zwei Jahrzehnte zurück blicke konnte ich mir damals nicht geileres vorstellen, als eine Gitarre mit beleuchteten Bundeinlagen. Vielleicht dann noch phosphoreszierende Akzente am Korpus… geilste Lichtshow auf der Bühne. Mit Fret Zeppelin könnte der Traum so langsam wahr werden.

Ich weiß gar nicht mehr genau, wer der erste war, der mir den Floh damals ins Ohr gesetzt hatte. Vermutlich war es Steve Vai. Aber egal. Ok, die Gitarre mit phosphoreszierenden Bindings hatte ich mir dann mit eine Ibanez 1077XL  Baritone dann irgendwann mal auch gegönnt. Nur der beleuchtete Hals war schwer umzusetzen. Da blieb eigentlich nur Hals austauschen oder einen wirklich guten Gitarrenbauer dran zu setzen. Beides mit Kosten und Risiken verbunden. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Man lernt ja nie aus – musikstudio-wandsbek.de

(Bild: miy.de/O.Thiele)

An der Crowdfunding-Front ist momentan irgendwie tote Hose und so kann man sich zum Jahresanfang gerne mal wieder etwas anderen Projekten widmen. Ein Besuch im www.musikstudio-wandsbek.de steht an.

Wie er fleißige Leser ja sicherlich schon mitbekommen haben dürfte, bin ich Metal-Gitarrero a.D. Aber irgendwie juckt es dann doch von Zeit zu Zeit immer mal wieder in den Fingern. Also Klampfe aus dem Koffer und eingestöpselt.

Ok, das alte Kühlschrank-Rack gibt es nicht mehr aber für das Wohnzimmer reicht ein kleiner Vox schon aus. Man will es sich ja mit den Nachbarn nicht verscherzten. Das Einzige, was nicht mehr ausreicht, ist die Präzision beim Spiel und die restlichen Gedanken-Fetzen bezüglich der damals doch sehr arg strapazierten Skalen. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Musik Getagged mit: , ,

An-plugged – JamStack, Gitarrenverstärker zum anstecken

Gitarrenverstärker to go - JamStack (Bild: kickstarter/©jamstack.io)

Gitarrenverstärker to go – JamStack (Bild: kickstarter/©jamstack.io)

Den 4x12er Full-Stack mit Kühlschrank-Rack hat man als geneigter Gitarrist ja nun leider eher selten griffbereit, wenn man mal die Klampfe in die Hand nehmen will. Die Nachbarn werden es einem aber vermutlich auch danken, wenn man so ein Teil nicht im Schlafzimmer ausfährt, sondern stattdessen lieber zum Beispiel einen JamStack nutzt.

Kleine Verstärker gibt es ja nun zu genüge und selbst Smartphones glänzen heutzutage mit recht coolen Amp-Simulationen. Leider kämpft man da jedoch meist mit einem Handling-Problem. Das Smartphone auf dem Knie ist ja doch eher eine wackelige Angelegenheit. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Spielkarten – FretDeck, die Lernhilfe für Gitarrenakkorde und Skalen

Schnöde Theorie, einfach dargereicht - FretDeck (Bild: kickstarter/© retdeck.com)

Schnöde Theorie, einfach dargereicht – FretDeck (Bild: kickstarter/© fretdeck.com)

Die ewige Nemesis eines jeden Gitarristen dürfte die schnöde Theorie sein. Akkorde, Skalen Quintenzirken, bla, bla, bla. Kein sehr angenehmes Thema. Mit FretDeck soll man zwar nicht unbedingt mehr Spaß aber doch immerhin eine erheblich einfachere Übersicht bekommen. Werfen wir doch mal einen Blick drauf, was uns FretDeck bietet.

Ich denke, ich bin nicht der einzige Gitarrist, der sich mit dem ganzen Theorie-Quatsch etwas schwertut. Wer braucht das schon? Naja, wer gut improvisieren oder schnell mal ein cooles Solo aus dem Ärmel schütteln will, wird leider nicht drum herumkommen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Macht es dann doch erheblich einfacher. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,