Kategorie: Crowdfunded

Auf die Ohren – EAROS Gerhörschutz

Endlich ein Leiste-Regler für Konzerte. EAROS soll der perfekte Gehörschutz sein (Bild: kickstarter/© EAROS ACOUSTIC)

Sowohl Musikliebhaber als auch Musik-Treiben dürfte schon des Öfteren damit gekämpft haben, dass viele Mischer guten Sound mit Lautstärke verwechseln. Mit EAROS, einem „revolutionären“ Gehörschutz, soll das jetzt der Vergangenheit angehören.

Ja, das Gehör wird zuweilen doch sehr strapaziert. Ob es nun im Proberaum ist oder beim Konzert egal welcher Stilrichtung. Ok, kleine Singer-Songwriter-Mädchen mal ausgenommen. Arg, wenn ich dieses Wort Singer-Songwriter schon tippe gerinnt mir das Blut in den Fingerspitzen. Nicht, dass ich etwas gegen dieses Musik-Genre hätte. Nein, nur der Begriff geht mir echt gegen den Strich. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit:

Spielzeug? Gameband, die Smartwatch für Gamer

Atari-Games am Handgelenk. Ein Traum für alle Retro-Gamer – Gameband (Bild: kickstarter/© FMTwo Game Inc.)

Mit dem Gameband kommt hier seit langem mal wieder ne Smartwatch in den Blog. Wirklich viel ist in dem Bereich ja in den letzten beiden Jahren nicht los gewesen. Nach dem ersten großen Hype ist nach der Apple-Watch ja nicht mehr viel gekommen. Und da Fitbit jetzt nun sowohl mit Pebble als auch mit der Vector-Watch die einzigen beiden Vertreter des Genres geschluckt und zerkaut hat, die mit wirklich alltagstauglicher Laufzeit aufwarten konnten, bleibt einem zur Zeit nur der Griff zur Apple Watch oder zu einer Sport-Uhr a la Garmin, wenn man etwas brauchbares am Handgelenk haben möchte. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Gaming Getagged mit:

Angeseilt – tex-lock, das textile Fahrradschloss

tex-lock, ein Seil als Fahrradschloss (Bild: ©Texlock GmbH)

Fahrradschlösser hatten wir hier im Blog ja schon so einige, etwas wie das tex-lock jedoch noch nicht. Um in meinen Blog Erwähnung zu finden ist es ja im Allgemeinen von Vorteil, irgendetwas „smartes“ an sich zu haben. Die Besonderheit des tex-lock ist jedoch, dass genau das fehlt.

Keine Technik, mit der man das Teil aufmachen oder überwachen könnte? Laaangweilig, oder? Aber keines Wegs. Beim tex-lock handelt es sich nämlich um ein Fahrradschloss auf rein textiler Basis.

Die meisten Vertreter der Produktkategorie geizen ja nicht mit komplexen und hochstabilen Metallen. Aber meist heißt der Einsatz solcher Materialien auch, dass man sich so einiges an Extra-Kg mit aufs Rad nehmen muss. Ärgerlich gerade bei den Kollegen, die gerne mal 50 Euro für eine Titanschraube ausgeben, damit das geliebte Fixi dann auch noch mal 3 Gramm leichter wird.
... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit:

Es werde Licht – Fret Zeppelin, die Griffbrettbeleuchtung

Es geht doch nichts über eine kleine Light-Show – Fret Zeppelin (Bild: kickstarter/© Edge Tech Labs)

Wenn ich mal ein, zwei Jahrzehnte zurück blicke konnte ich mir damals nicht geileres vorstellen, als eine Gitarre mit beleuchteten Bundeinlagen. Vielleicht dann noch phosphoreszierende Akzente am Korpus… geilste Lichtshow auf der Bühne. Mit Fret Zeppelin könnte der Traum so langsam wahr werden.

Ich weiß gar nicht mehr genau, wer der erste war, der mir den Floh damals ins Ohr gesetzt hatte. Vermutlich war es Steve Vai. Aber egal. Ok, die Gitarre mit phosphoreszierenden Bindings hatte ich mir dann mit eine Ibanez 1077XL  Baritone dann irgendwann mal auch gegönnt. Nur der beleuchtete Hals war schwer umzusetzen. Da blieb eigentlich nur Hals austauschen oder einen wirklich guten Gitarrenbauer dran zu setzen. Beides mit Kosten und Risiken verbunden. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Bobby, ein Rucksack-Review

Gut verarbeitet – Bobby, der sichere Rucksack (Bild: miy.de/O.Thiele)

Einer der meistgelesensten Artikel des Jahres hier im Blog war der Artikel über Bobby, dem diebstahlsicheren Rucksack. Mittlerweile ist der Rucksack bei mir fleißig im Einsatz und was liegt da näher, als ein kleines Review zu schreiben?

Den Rucksack hatte ich in der besagten Kickstarter-Kampagne geordert. Erstaunlicher Weise ist die Lieferung im September dann auch wirklich erfolgt. In-time-Lieferungen bei Crowdfunding-Projekten sind ja eher die Seltenheit. Im Schnitt hatten die Kampagnen der Jahre 2014/2015, die ich hier im Blog besprochen habe einen Verzug von guten 4 Monaten. Da ist eine pünktliche Lieferung doch hervorzuheben. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget Getagged mit: ,

Keine Null – Raspiboy, das Retropi-Handheld

Raspberry Pi als Handheld - Raspiboy (Bild: © 8b craft)

Raspberry Pi als Handheld – Raspiboy (Bild: © 8b craft)

Early Bird-Alarm am Nikolaus-Tag. Am 6.12.2016 soll die Kickstarter-Kampagne für den Raspiboy starten. Klingt irgendwie nach Raspberry Pi. Das ist doch mal einen Vorabblick auf die Geschichte wert.

Beim Raspiboy handelt es sich wirklich um einen kleinen Raspberry Pi. Genauer genommen um einen Raspberry Pi Zero. Dieser wird zusammen mit einer Schnittstellenplatine, einem Display, ein paar Buttons und einem Akku schnell zu einer Game Boy Emulation-Station.

So wie es aussieht wird es wohl primär darum gehen, den Raspiboy als Bausatz anzubieten. Aber keine Angst, man benötigt keine Erfahrung im SMD-Löten. Vielmehr haben wir es mit einem Steckbausatz zutun, der auch für den Nicht-Elektroniker einfach zusammen zu stecken ist. Schaut euch einfach mal das Video an. Der Zusammenbau sieht wirklich recht einfach aus. Erinnert mich ein wenig an den Zusammenbau eines Spielzeugs aus einem Überraschungs-Ei. Nur halt ohne Schokolade.
... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Gaming Getagged mit: , ,

Schweizer Uhrwerk – MOSKITO, analoge Smartwatch und Bikecomputer in einem

Das hat stil - analoge Smartwatch als Fahrradcomputer, die Moskito (Bild: © moskitowatch.com)

Das hat stil – analoge Smartwatch als Fahrradcomputer, die Moskito (Bild: © moskitowatch.com)

Da die Macher des analogen Bike-Computers Omata sich nun schon seit Juli in Schweigen hüllen ist es doch fein, dass jetzt mit der Moskito Smartwatch/Bike Computer ein neues Konzept in den Startlöchern steht.

Damit Ihr Euch schon mal spontan darauf vorbereiten könnt möchte ich schon mal einen ersten Ausblick geben. Viele technische Daten sind leider erst zum Montag zu erwarten. Aber die Bilder, die es schon gibt, sehen schon mal sehr sexy aus.

Bei der Moskito handelt es sich eigentlich um ein Gerät mit zwei Anwendungsgebieten. Zum einen haben wir es hier mit einer Smartwatch zu tun. Da die Moskito jedoch nur komplett auf eine analoge Zeigeranzeige setzt kann man wohl davon ausgehen, dass die Smartwatch-Funktionen sich eher auf Vibrations-Allerts bei einkommenden Nachrichten und anrufen beschränken wird. Ein gekoppeltes Smartphone natürlich vorausgesetzt. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget, Sport Getagged mit: , ,

Klappwunder – Prefeel, das „automatisch“ faltbare Faltrad

Großer Falter - das Prefeel Faltrad (Bild: kickstarter/ © prefeel.com)

Großer Falter – das Prefeel Faltrad (Bild: kickstarter/ © prefeel.com)

Mal wieder ein interessantes Faltrad-Konzept: Das Prefeel erhebt den Anspruch, das erste automatisch faltbare Rad zu sein. Das müssen wir uns natürlich mal etwas genauer anschauen.

Als alter Foldy-Fan sind interessante Faltradkonzepte hier im Blog ja schon eine gute, alte Tradition. Aber da wir hier schon so einige Idee gesehen haben ist es nicht leicht, mich zu erstaunen. Ein wenig hat das Prefeel das aber geschafft. Aber der Reihe nach.

Im auseinander geklappten Zustand sieht das Prefeel aus wie ein normales Faltrad. Ein paar Anbauten und der nach vorne zur Seite geschwungene Rahmen fallen jedoch schnell ins Auge. Bei den Anbauten handelt es sich um Rollen und einen Griff, die im geklappten Zustand es dem Besitzer ermöglichen, das Rad wie einen Trolley hochkant durch die Gegend zu schieben.
... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Sport Getagged mit:

An-plugged – JamStack, Gitarrenverstärker zum anstecken

Gitarrenverstärker to go - JamStack (Bild: kickstarter/©jamstack.io)

Gitarrenverstärker to go – JamStack (Bild: kickstarter/©jamstack.io)

Den 4x12er Full-Stack mit Kühlschrank-Rack hat man als geneigter Gitarrist ja nun leider eher selten griffbereit, wenn man mal die Klampfe in die Hand nehmen will. Die Nachbarn werden es einem aber vermutlich auch danken, wenn man so ein Teil nicht im Schlafzimmer ausfährt, sondern stattdessen lieber zum Beispiel einen JamStack nutzt.

Kleine Verstärker gibt es ja nun zu genüge und selbst Smartphones glänzen heutzutage mit recht coolen Amp-Simulationen. Leider kämpft man da jedoch meist mit einem Handling-Problem. Das Smartphone auf dem Knie ist ja doch eher eine wackelige Angelegenheit. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Musik Getagged mit: ,

Kühlen Kopf bewahren – Tonbo, der fliegende Ventilator

Mehr, als nur heiße Luft? Tonbo, die Ventilator-Drohne (Bild: kickstarter/©:Dsin)

Mehr, als nur heiße Luft? Tonbo, die Ventilator-Drohne (Bild: kickstarter/©:Dsin)

Malwieder Quatsch der Woche-Kandidat: Tonbo, die fliegende Ventilator-Drohne.

Jeder, der schon mal ne Drohne hat fliegen lassen, wird festgestellt haben, dass diese viel Luft durchjagen. Ok, das ist für alle, die noch keine Drohne haben fliegen lassen, nun auch keine große Überraschung.

Diese Luft muss sich doch auch nutzen lassen, haben sich die Damen und Herren von :Dsin gedacht und sich Tonbo aus den Fingern gesogen. Wir haben es hier auf dem ersten Blick mit eine üblichen Drohne zu tun. Lediglich das Kabel, an dem Tonbo fliegt unterscheidet ihn von seinen freilebenden Verwandten. ... weiter lesen

Veröffentlicht in Allgemein, Crowdfunded, Gadget Getagged mit: